Hallo alle zusammen Forum für Dicke

Hi

kurze Vorstellung , Ich heiße Andreas bin bald 39 Jahre alt und komme aus dem Flachland Bayerns.

Besondere Vorlieben habe ich nicht , ich fahre sehr gerne Motorrad auf meiner wunderschönen kleinen Maschine . Unternehmungen alleine sind mir meistens zu langweilig lasse mich aber zu allen möglichen überreden .

Vorerst werde ich mich hier auch nicht Kostenplichtig anmelden , es ist auch schwierig wenn man selber nicht weiß wo man sich befindet und was man will .
Natürlich erhoffe ich mir neue Beknntschaften , Freunde oder gleichgesinnte zu finden .
Mein Profil ist noch nicht vollständig ausgefüllt aber ich habe keine Ahnung was ich schreiben soll , momentan mach ich mir deshalb auch keine Hoffnungen das sich jemand für romantische Stunden meldet . Ich habe so vieles noch nicht ausprobiert , gemeinsame Ausflüge u.s.w. mir fällt so nichts weiter ein , währe eine schöne Abwechslung zum normalen Alltag .



Grüße Andi
Servus Andi,

Herzlich willkommen.
Ich wünsche dir viel Erfolg und Spaß.
Hallo Andi,
willkommen und viel Erfolg hier .
Hi ihr beiden

Wenn ich mir keine Hoffnungen mache wird die Freude um so größer werden .

Anhand meines Profil , was würdet ihr als Erfolg werten .
Guten Morgen,

Ich möchte dir deine aufkeimende Hoffnung sicher nicht verderben, aber in Anbetracht deines Familienstandes und wenn man bedenkt, dass hier der erste Schritt eher den Männern zugedacht wird, kannst du nicht viel erwarten, denke ich. Vielleicht findest du für deine Hobbies einige Gleichgesinnte in den jeweils passenden Gruppen. Aber dass dich viele Damen anschreiben werden, halte ich für unwahrscheinlich. Ohne, dass ich dich damit beleidigen möchte. Bilderlose Profile von verheirateten Männern stehen allgemein gesehen nicht sehr weit oben auf der Prioritätenliste.

Ich wünsche dir aber trotzdem alles Gute, viel Erfolg und Spaß.
Herzlich Willkommen. Ich wünsche dir viel Spaß hier. Mögest du finden, was du suchst.
Hi Elfe

Es gibt bestimmt viele Männer die es verheimlichen in einer Beziehung zu sein, ehrlich gesagt wundert es mich das sie ihr ziel erreichen obwohl es offensichtlich ist welche ziele sie verfolgen und das es nicht lange gut geht. Irgendwie habe ich es schon einige male so mitbekommen selbst wenn die betreffende Dame gewarnt worden ist .

Wenn es aus irgend einen Grund doch zu einen Romantischen treffen kommen würde möchte ich selbst wenn es nur um einen miteinander verbrachten Urlaub oder nur eine Nacht geht , das die betreffende Person niemals einen Gedanken darüber verschwenden muss einen Fehler begangen zu haben und es bereut , es sollte immer für beide eine wunderschöne Erinnerung bleiben .



Mit Kinder ist es oft nicht Leicht den Kontakt zu seiner Frau abzubrechen vieles ist zu zweit dennoch leichter zu bewältigen .



Hi L.....Foxy
Ups! Habe ich dich jetzt richtig verstanden? Suchst jetzt eine Alternative, weil gerade mit deiner Frau und Kinder schwer -selbstverständlich nur für dich - geworden ist? Und du hoffst, dass mit zwei Frauen leicher wird? Wow? So habe ich es nie gesehen?
Immerhin ist Ehrlichkeit vorhanden....
Hi Enya

Mit meinen Kindern komme ich sehr gut klar , es ist sogar sehr schön das sie mit mir unter einem Dach wohnen und sich hoffentlich auch nicht so schnell ändert , gal wie lange .
Mein Ziel ist das sie auch noch gerne zu mir kommen lange nachdem sie ihre eigene Familie gegründet haben .Natürlich gibt es auch streit aber wer mit einen Teenager nicht ins streitet ist wohl eine ausnahme

Es ist nur schwierig wenn die Beziehung eingefroren ist , ich vermisse zärtliche Berührungen aber es muss ja auch nicht unbedingt zu dem einen führen , was natürlich sehr schön währe .
einfach nur spaß haben oder etwas neues erleben .
Mir würde es auch gefallen neu orte zu erkunden und das nicht immer nur alleine .
Meine Kinder werden sehr schnell größer und so langsam sind sie lieber mit Freunden unterwegs als mit den Papa ..
Leider funktioniert das nicht mit meiner Frau , was los ist weiß ich auch nicht .

Was mich interessiert @ Enya , , wie urteilst du über Frauen die so etwas betreiben was du geschrieben hast .

Gewisse Fragen kann ich mir selber momentan nicht beantworten
Seeeehr unattraktiv, was du da schreibst. Auch wenn Du dich etwas naiv und unschuldig gibst, macht es Dein Ansinnen nicht besser.

Findet sich in Deinem Umfeld keine gelangweilte Ehefrau und Mutter, mit der du "romantische Stunden" verbringen kannst? Denn nur eine Frau, die ihren Mann betrügen möchte, würde zu Dir passen, vor allem moralisch.

Für Frauen, die normale Beziehungen bevorzugen oder gar noch etwas vom Leben erwarten (z.b.eine eigene Familie), bist du absolut nicht geeignet.
Fängt ja meist schon im Profil liierter Männer an. Frau soll doch bitte zahlen und zuerst anschreiben. Er kann ja nicht, könnte dann der Ehefrau auf dem Kontoauszug auffallen.
Besuchbar sein steht auch immer hoch im Kurs bei liierten Männern (spart er sich die Hotelkosten)
Und, der größte Vorteil: die ungebundene Frau kann sich stets und ständig nach ihm richten und steht ( sorry, liegt) parat, wenn er sich mal ein Stündchen wegschleichen kann.


Ich kann auch nie den Reiz daran erkennen, als ungebundene Frau zur Bittstellerin bei einem vergebenen Herrn zu werden.

Vom Benutzer am 16.02.2017 um 18:55 bearbeitet

:-))))goldig und bissig der süße Apfel
Das ist mir klar das es sogar auf Frauen nicht gut wirkt die nur eine kurze Affäre suchen .
Normal suchen solche Frauen eher etwas attraktivere Männer oder eher Männer die sehr selbstbewusst sind.

Ehe Frauen oder Damen die eine Affäre suchen , wo noch dazu in der nähe wohnen gibt es nicht nicht , eher gewinne ich im Lotto ( leider spiele ich nicht Lotto )

Gibt es überhaupt Frauen die so eine Beziehung suchen .


Es findet sich bestimmt jemand mit dem ich etwas erleben kann .
Frauen haben es in dieser Situation wesentlich einfacher .
Ich frage mich echt, woher solche Männer wie Du die Zeit nehmen wollen, noch zusätzlich zu Job, Frau und Kindern eine Liebschaft zu unterhalten. Vor allem ist mir schleierhaft, worin hier der Mehrwert liegen soll.
Es wäre m.E. sinnvoller, eben diese Zeit der Familie zu widmen. Falls das nichts mehr bringt, dann mach dir in deiner Freizeit mal Gedanken, wie Du eine vernünftige und faire Trennung herbeiführen kannst. Statt dein trostloses Eheleben mit irgendwelchen Frauengeschichten zu übertünchen bist du besser beraten, einen Lebensplan ohne Ehe und mit Kindern zu entwerfen, oder hast Du mehrere Leben???
Kein Doppelleben
Zeit ist Knapp , wer selber Kinder hat weiß das aber .
Die Zeit ist noch knapper weil man als Mann sich verpflichtet die Mutter mit zu finanzieren ,
So ist es aber einfacher weil einer nicht mehr Arbeiten muss und so mehr Zeit für die Kinder hat .
Also ich muß @ѼIch bin ein ApfelѼ total zustimmen.
Ich bin Single und habe nichts zu verlieren, aber so eine Beziehung würde für mich niemals in Frage kommen. Schon aus dem Grunde, dass ich als Frau nicht betrogen werden möchte und somit auch nicht beteiligt sein möchte, wenn eine andere Frau betrogen wird.
Und immer nur parat zu stehen, wenn der gnädige Herr dann mal ein Stündchen Zeit stehlen kann oder dann vielleicht kurzfristig absagt, weil es gerade doch nicht passt, dafür bin ich mir zu schade. Dann bleibe ich lieber Single.
was genau spricht gegen einen fairen Schlußstrich und Scheidung?- die Kinder sind offenbar Teenager, also keine Zwerge mehr
Nun gibt es sicher nichts, was es nicht gibt. Und Frauen die eine Affäre suchen soll es auch hier geben. Von daher wird sicher jeder das finden, was er sucht, wenn er nur lange genug sucht.

Grundsätzlich finde ich es falsch nicht das klärende Gespräch gesucht zu haben. Jones, du schreibst, dass du selbst nicht weisst, warum deine Beziehung so ist, wie sie ist. Oder habe ich da etwas falsch verstanden? Hast du versucht dir in irgendeiner Form Hilfe zu holen um deine Ehe wieder ins Lot zu bringen? Manchmal hilft es schon wenn die Reflexion von jemandem unabhängigen unterstützt wird. Aber ich weiss natürlich auch, dass nicht Alles und jeder zu retten ist.

Wie kommst du dann darauf, dass nicht eine Trennung sondern das Festhalten an einer Ehe in Schräglage die richtige Entscheidung ist? Und ich meine diese Frage völlig ernst und keinesfalls als Vorwurf.

Wenn all diese Versuche nun überhaupt nicht zielführend sein sollten, was ja durchaus möglich sein könnte, würde ich mir für dich wünschen, dass du dich versuchst in die Frau hinein zu versetzten, die du für eine Affäre suchst. Stell dir vor, wie sie sein sollte und lies dann noch einmal deine Posts.

Vllt. wirst du dann feststellen, dass für Frauen nicht Alles einfacher ist. Und da mache ich dann jetzt mal nen Smiley hinter! ;-)
@andi...
Ich urteile niemanden. Weder dich noch Frauen die sich in so einer Konstellation wie bei dir einlassen. Falls bei dir so rübergekommen ist, Sorry. Auch wenn ich die Einstellung von @Zahnfeehamburg teile, soll jeder sein Leben leben wie er für richtig hält.

Früher war mir nicht wirklich so bewusst, aber seitdem ich auf dem " Single Markt" bin, verstehe ich der Sprichwort "es gibt nichts was es nicht gibt" immer besser.

Vom Benutzer am 16.02.2017 um 20:06 bearbeitet

Hi
Mein Problem ist das ich nicht weiß wo ich stehe , was denkt eine Frau die zwar bei einem Wohnen möchte und zusammen bleiben will zum anderen keine gemeinsamen Unternehmungen machen möchte oder zärtlichkeiten austauschen möchte ? Abends nur TV und danach nebeneinander im Bett liegen . Versuche Romantik aufzukommen zu lassen ,einmal ohne Kinder weil die ja imerhin schon immer öfter selber ausgehen etwas unternehmen wird irgendwie durch sarkastische aussagen zunichte gemacht . Probleme werden auch nicht mit mir besprochen nur mit ihren Eltern . Das geht jetzt schon seit einigen Jahren so .
Auch wenn viele Kommentare eher ............... so sind wie sie sind .
Bleibt ihr bis jetzt doch alle sehr höflich dafür danke ich euch .

@ Apfel , fast richtig . Meine Frau kann jederzeit auf meine account zugreifen , wenn sie neben mir vor dem Fernseher kann sie sogar einsehen auf welche seiten ich mich herumtreibe , problem ist das sie selbst schon seit Jahren mit sehr vielen anderen Männern ( freundschaftlich )chattet .
Ich glaube auch fast nicht das das sie Fremd geht , da sie sehr oft bei ihren Eltern ist .
Wenn ich sie auf das thema anspreche ist es am nächsten Tag wider das selbe .

Ein Treffen bei mir währe mir irgendwie unangenehm . Angst das es auffliegt hätte ich auch nicht .
Du hast aber damit recht das ich sehr geizig bin , leider verdiene ich auch nicht so viel .
Wenn du mir jetzt aber einen Apfel reichen würdest und dir wirklich bewusst bist das ich nur ein stück davon versuche wüsste ich keinen Grund wieso ich es nicht tun sollte .

@ Enya+Zahnfeehamburg, ich schätze ehrliche Meinungen , und eine Frau sollte in einer Beziehung immer wissen wo sie steht .

und Energieengel
Ein Gespräch mit Dritten fand noch nicht statt , nur mit ihren Eltern weil sie sehr engen kontakt zu ihnen hat , ohne zu erfahren was der Grund ist wird aber mir der schwarze Peter zugeschoben .? Würde aber im normalfall bei meiner Tochter auch so reagieren .
---------------------------------------------------------------------


Mir ist bewusst das es mit dem Thema nichts zu tun hat.
Aber mir ist nicht ganz klar wenn in einer Bar ein Mann laut schluss macht weil ehr fremd gegangen ist so das es jeder mitbekommt und sich umdreht und mit einer anderen Frau flirtet und ihr alles verspricht was sie hören möchte und sozusagen abschleppen lässt .
Nach einer Woche war natürlich wider Schluss und die Tränen waren groß und ihre beste Freundin war das nächste ( opfer ) aber obwohl sie alles mitbekommen hat war es genau das gleiche nach einer Woche war schluss , ich wollte die beweggründe damals herausfinden und habe die Mädels jeweils nachhause gefahren und getröstet . Sind Frauen wirklich so naiv ?
das ist mir vor meiner Hochzeit öfter bei den jüngeren Frauen aufgefallen .?????????

Was mich etwas ärgert ich wurde immer nur umarmt und ,,,,,,,, mir wurde gesagt das ich der richtige zum Heiraten währe .... nur wurde nie etwas daraus weil ich mich zwar mit ihnen getroffen habe aber es langsam angehen lassen wollte bis sie mir Freudestrahlend mitteilten das sie wider jemanden gefunden hatten wo auf den ersten blick schon die Absichten des Mannes absehbar waren .........



Anscheinend muss man so sein um einmal so etwas zu erleben , aber ich möchte dieses nachspiel nie bei einer Frau so auslösen , deshalb melde ich mich auch nicht hier an und mach mir keine hoffnungen aber wenn die versuchung doch einmal nahe kommen würde würde ich wahrscheinlich schüchtern zugreifen ..
Soll Frauen geben, die auf Mitleidsf... stehen. *kopptätschel
@ Andianerjones

Ich lese jetzt von Anfang an mit, und muss sagen, deine Offenheit in allen Ehren.
Aber....
Bist Du ernsthaft im Glauben, mit dieser Haltung "eine Frau soll bei mir immer Wissen wo sie steht" stehst Du hier als guter Kerl da!?

Du kommst hier mit der Absicht her, ne Frau zu finden, der von vornherein klar sein sollte, das sie zur die zweite Geige spielt.

Was ist das!?

..Klar, ist es nicht leicht sich aus einer Verbindung zu lösen die schon so lange besteht. Aber Das wäre immernoch der bessere Weg!
Und vor allem, der Ehrlichere.
Aber wenn Du letztlich doch tatsächlich noch ehrliche Gefühle für deine Frau hegst, und dich deshalb nicht trennen willst, dann solltest Du endlich mal anfangen und zumindest ehrlich zu dir sein!

Was lebt ihr denn da euren Kindern vor!? Machst Du dir darüber auch Gedanken?!.. Was für einen Umgang sie als "normales" Eheverhalten lernen.
..Ich begreife das alles nicht..

Und je mehr Du dich hier um Verständnis bemühst, umso größer wird mein Unverständnis.

Ich kann mir schon auch vorstellen wie groß deine Sehnsucht nach was liebem ist, so geht es hier ja den meisten.
Aber das wäre in deinem Fall der leichtere Weg. Und besser wird dadurch auch überhaupt nichts.
Ihr beiden solltet euch eher mal darauf besinnen, was es bedeutet Mann&Frau in einer Ehe zu sein. Klingt ja als wäre euer verhalten schon seit jahren festgefahren.
Aber sich "ne süße, für süße Stunden" zu suchen ist absolut Faul&Feige.

Du tust dir hier definitiv selbst keinen gefallen..