Tragödie in Berlin Forum für Dicke

Jup.
Ich wollte das Thema wieder löschen, doch dann kam ich auf eine falsche Taste. Ich bin noch ganz geschockt von den ersten Informationen.
Naja wir warten mal ab, was da kommt und dann schauen wir weiter.
Es war ja abzusehen, dass "irgendwas" passiert. Man kann nie alle Menschen 100%ig schützen.
Man sollte jetzt erst einmal die Opfer und Angehörigen versorgen und dann vernünftig über den Tathergang aufklären.
Warum wolltest du das Thema löschen?
Furchtbar.
Noch sollte man nicht zu viel spekulieren, das ist alles noch zu frisch.
Mein ältester Freund aus Berlin ist gerade bei mir und dementsprechend geschockt. Wir haben aber schon abklären können, dass es allen seinen Lieben gut geht. Bis vor einer Woche war noch nicht klar, ob ich nach Berlin fahre oder umgekehrt. Ich bin sehr froh, daß wir uns anders entschieden haben...

Vom Benutzer am 19.12.2016 um 22:43 bearbeitet

ich dachte, dass ich noch zu aufgewühlt bin und dass sich das Ganze erst einmal setzen muss. Und ich dachte, dass es den anderen wahrscheinlich ähnlich ergeht.
Da hast Du recht Annette, ich hab das unterwegs im Auto gehört, unfassbar. Man denkt sofort an Nizza.

Vom Benutzer am 19.12.2016 um 22:59 bearbeitet

Das war auch mein erster Gedanke.
Wir werden wohl vorläufig noch nicht schlafen können und das Geschehen weiter verfolgen.

Vom Benutzer am 19.12.2016 um 23:02 bearbeitet

Bin auch total aufgewühlt, werd auch nicht schlafen können befürchte ich. Das trift mich. So eine Tat ausführen, egal wie und warum. Die Ungewissheit heizt dazu noch mehr an, anstatt die Karten auf den Tisch zu legen.
Schlimm.
Das wird nicht der letzte Anschlag sein...leider
Man sieht das und sitzt ratlos da
ich versteh esimmer noch nicht warumman nicht warum man aus glaubensgründen töten muss für mich krank damit sie dann nach dem tod jungfrauen bekommen ich wünsche mir das diese jungfrauen alle uralte weiber sind und das diese täter nach dem tot ihr gerechte strafe bekommen für das was sie getan haben
Bergfreulein
Grundsätzlich hast du recht...ich würde es allerdings bevorzugen das sie vor ihrem tot schon die gerechte Strafe bekommen.
Man muß erstmal schauen wer das überhaupt war
Angeblich hat sich der IS ja schon dazu bekannt.
ich kann nur sagen, ich bin heil froh meine Tochter wohnt in der Nähe, drei Str. vom Kudamm und sie rief mich gleich nach diesem Unglück an, ,das sie zu Hause ist. Ich hatte bis zu dem Anruf von allem nichts mit bekommen . Ich hörte im Hintergrund Sirenen....
Als ich noch vor einigen Jahren in Berlin gelebt habe war sowas nie ein Thema.....es war ein schönes Leben dort ...ohne Angst
Und jetzt stellt sich wohl raus das sie den falschen Täter festgenommen haben. Was für ein Desaster, fast 20 std Vorsprung. Nicht nur die Tat unfassbar jetzt das noch. Da verschlägt es mir entgültig die Sprache.
Bei uns im Kreis patrouillieren sie auf den Weihnachtsmärkten jetzt mit Maschinenhewehren.
Astrein.
Vor 3 Jahren undenkbar...
Ernsthaft? Damit wäre der Weihnachtsmarkt für mich gestorben...
Hat was von Kriegszustand.
Traurig, dass wir uns wahrscheinlich an dieses Bild in unserem Land gewöhnen werden müssen.