Mollige Frauen

Mollige Frauen sind als Partnerin beliebter als sie selbst denken.

Es gibt den Spruch „Echte Männer stehen auf Kurven – nur Hunde spielen mit Knochen“. Auch wenn dieser Spruch im ersten Moment etwas flapsig klingt: Er scheint zu stimmen. In vielen Umfragen wird, manchmal etwas mehr und manchmal etwas weniger repräsentativ, festgestellt, dass viele Männer Frauen mit Kurven den bevorzugen.

In anderen Epochen der Geschichte waren mollige Frauen sogar das Ideal. So geht der Begriff rubensfan als Bezeichnung für einen Menschen, der eine mollige Partnerin sucht, auf den Maler Peter Paul Rubens zurück, der bereits im Barock kurvige Frauen in seinen Bildern malte. Auch der Begriff Rubensfrau wird oft als positive als Beschreibung für eine mollige Frau verwendet. In vielen Teilen der Welt gelten mollige und dicke Frauen noch heute als ideale Partnerin. Das Schönheitsideal in Deutschland war bis vor wenigen Jahrzehnten ebenfalls eine Frau mit Kurven. In dem Maße, in dem heute Diäten und Methoden zur Gewichtsabnahme beworben werden, wurde früher Schokolade als Mittel zu einer weiblichen Figur angepriesen. Es ist bemerkens- und bedauernswert, wie sich innerhalb weniger Jahrzehnte das Schönheitsideal um 180 Grad gedreht und mollige Frauen als unattraktiv abgestempelt werden.

Mollige Frauen auf Partnersuche

Obwohl Kurven von vielen Männern als attraktiv gefunden werden, haben mollige Frauen oft Angst vor Ablehnung und Zurückweisung bei der Partnersuche. Aufgrund schlechter Erfahrungen ziehen sie sich zurück und verpassen so womöglich dem richtigen, passenden Partner (oder die passende Partnerin, je nach persönlicher Vorliebe). Das Fatale ist, dass die Verantwortung für die schlechte Erfahrung meist bei sich selbst gesucht wird. Und zwar bei der eigenen Figur, die oft als der größte Makel empfunden wird. Das ist der Ansatz von rubensfan.de, Deutschlands erster Singlebörse für Mollige. Speziell molligen Frauen bietet sich die Möglichkeit unverkrampft die Männer kennenzulernen, die Rundungen mögen. Wer Mitglied bei rubensfan.de ist, weiß, dass er es nicht mit Magermodels zu tun hat. In der Vergangenheit haben wir übrigens nicht nur viele Paare zusammengebracht, rubensfan.de hat ebenfalls dazu beigetragen, das Selbstbewusstsein vieler molliger Frauen zu stärken. Dabei legen wir sehr großen Wert darauf, dass „unsere“ molligen Singles sich wohl fühlen. Durch die Möglichkeit zur Meldung von schwarzen Schafen sorgen wir dafür, dass pöbelnde und beleidigende Mitglieder schnell und effizient vor die virtuelle Tür gesetzt werden.

Viele Männer wünschen sich sogar eine mollige Partnerin

Mollige Frauen sind als Partnerin beliebter und begehrter als sie denken. Nicht alle Männer stehen auf fast schon knabenhaft wirkende Mager-Models. Viele Männer wünschen sich sogar explizit eine mollige oder dicke Partnerin. Dies beweist schon ein Blick auf die Inserate in der rubensfan.de Singlebörse oder in die Rubrik Erfolgsgeschichten. Und auch, wenn rubensfan.de keine komplett kostenlose Singlebörse ist, ist auch für Basismitglieder eine Antwort auf jedes Inserat in der Rubrik Partnerschaft kostenlos möglich. Wir denken, man sollte molligen Frauen auf Partnersuche keine weiteren Steine in den Weg legen.

Mollige Frauen werden wieder selbstbewusster

Ausgehend von den Vereinigten Staaten ist der Trend zu beobachten, dass mollige Frauen immer selbstbewusster auftreten. Sie organisieren sich in Vereinen für dicke Menschen, Veranstalten Partys für Mollige und sie revolutionieren die Mode: Während in Deutschland Mode für Mollige meist Mode zum Kaschieren der Pfunde ist, werden in den USA die eigenen Pfunde selbstbewusst präsentiert. Aber auch in Deutschland wird Mode für Mollige zum Trend. In den letzten Jahren sind viele Anbieter und Hersteller neu in den Markt eingetreten oder haben ihr Angebot um Mode für Mollige erweitert.

Liebe mollige Frauen, lasst Euch nicht unterkriegen! Ihr seid mindestens genauso liebens- und begehrenswert wie alle anderen Frauen auch.