Dating: Sieben Tipps für Euer erstes Date

Nun ist es also soweit. Nach einigen ausgetauschten Nachrichten, eventuell einem ersten Telefonat oder Videochat will Single nun Single von Angesicht zu Angesicht sehen. Kurz gesagt: Das erste Date steht also an. Dabei stellen sich in den meisten Fällen mindestens diese zwei Fragen: Was ziehe ich an und wo geht‘s hin?

Während Frage eins – das Outfit für das erste Date - eigentlich nur individuell und daher im Rahmen dieser Datingtipps nicht zufriedenstellend zu beantworten ist, werden sich um Frage zwei – den Ort des ersten Dates – oft nicht viele Gedanken gemacht. Viele erste Dates führen ins Café, oder in ein Restaurant. Soweit, so gut. Der Vorteil liegt in der Unkompliziertheit, man muss nicht lange planen und wenn es nicht passt, dann ist man auch schnell wieder fort. Wo Licht ist, ist aber auch Schatten: Gerade bei Menschen, die sich schwer damit tun, neue Kontakte zu knüpfen fehlt es manchmal an Ideen für ein Gespräch. Und nichts ist unangenehmer, als sich beim ersten Date wortlos gegenüber zu sitzen.

Was spricht also dagegen ein erstes Date mal kreativ anders zu verbringen? Es gibt abseits von Cappuccino und Latte Machiato viele weitere Möglichkeiten. Der Vorteil von so einem Date an einem alternativen Ort: Eventuelle Gesprächspausen können elegant überbrückt werden.

Im Zoo

Warum geht Ihr zum ersten Date mal nicht in den Zoo? Viele Städte wie Leipzig, München oder Hamburg haben einen großen Zoos oder Tiergärten, die man beim ersten Date gemeinsam erkunden kann. Und im Zoo findet sich automatisch genug Gesprächsstoff.

Beim Minigolf

Beim Golf knüpft man Kontakte. Und beim Minigolf auch. Geht doch mal bei Eurem ersten Date auf den Minigolfplatz. Spaß und Gelächter ist garantiert.

Eine Runde Gassi

Herrchen und Frauchen aufgepasst: Nehmt Euren Vierbeiner mit zum ersten Date und geht eine Runde Gassi. Zu einem sind Hunde Herzensbrecher auf vier Pfoten, zum andern seht Ihr auch, ob die Chemie zwischen Eurem Daten und Eurem Hund stimmt.

Geht zu einem Spielenachmittag oder Spieleabend

Brett- und Kartenspiele sind ebenfalls eine super Gelegenheit um Euren Zukünftigen oder Eure Zukünftige besser kennenzulernen. Und als Bonus: Das Verhalten bei so einem Spiel sagt oft viel über den Menschen aus.

Flohmarkt

Gemeinsamkeiten schweißen zusammen. Gemeinsam nach Schätzen stöbern auch. Auf dem Flohmarkt gibt es viel zu entdecken und darüber viel Gesprächsstoff.

Ikea

Ähnlich wie auf einem Flohmarkt gibt es auch beim schwedischen Einrichtungshaus viele große und kleine Dinge zu entdecken. Lasst Euch inspirieren und plant z.B. spaßeshalber Eure erste gemeinsame Wohnung. Ein guter Ort um sich kennenzulernen. Und sollte es doch nicht klappen: Zum Trost kann der Vorrat an Teelichtern wieder aufgestockt werden.

Ab ins Museum

Auch im Museum gibt es viele Impulse für Gespräche und fürs Kennenlernen. Und ein Museumsbesuch erweitert auch den eigenen Horizont. Und mit etwas Glück den Beziehungsstatus.

Bild von vassilis738 auf Pixabay

Sieben Tipps für das erste Date

Es muss nicht immer im Café sein. Probiert doch mal diese 7 Tipps für ein erstes Date. 7 Datingtipps anzeigen

Das richtige Bild fürs Dating

Mit diesen Tipps für Bilder wirst Du erfolgreich beim Dating Datingtipp anzeigen