Coole Serientipps Forum für Dicke

Menu
Ich habe Bedarf an Tipps für gute Serien auf Netflix, Amazon plus oder wo auch immer. Kein Trash, sondern filmisch-szenisch gut gemachtes "Serienkino". Ich fand "The Affair" gut und natürlich Sons of Anarchy und Schnell ermittelt und so was.
Wer schaut was warum?

(Nur darum geht es: um Serien die man mag! Nicht um RF-Mitglieder, die man NICHT mag. Das spielt hier keine Rolle!)
Gerade gesehen: "Sex Education" - interessant für Jugendliche und Erwachsene und einfach alle. Dramatisch, tragisch, komisch. Ich habe geweint und gelacht. Ich bin schwer verliebt in die Serie.

- Good Wife und The Good Fight (Anwaltsserien)
- Game of thrones (natürlich!)
- Grey's Anatomy
- Gilmore Girls
- The Handmaid's Tale (Dystopie, in der Frauen eklig unterdrückt werden)
- How I met your mother und The Big Bang Theory mag ich nach wie vor
- Versailles
tbc.
Ich mochte "Suits", eine Anwaltskanzlei mit vielen, auch etwas skurrilen, Charakteren... und natürlich "Mad Man", eine Werbe-Agentur in den 60ern und 70ern, ein wunderbares Zeitdokument in Mode, Gewohnheiten und Werbeinhalten...
Fast vergessen... meine absolute Lieblingsserie ist "Six Feet Under"... Skurrile und völlig durchgeknallte Serie rund um ein Beerdigungsinstitut und der Betreiber-Familie... Beginnt immer mit einem Toten, der aber eigentlich nur die irren Charaktere durch die Folge trägt...
Hi Ihr! Ich danke schon mal und bitte natürlich, unersättlich, um mehr!
Good Wife kenne ich und von "The Handmaid's Tale" kenn ich die Story und die Autorin Atwood. Außerdem hab ich ein T-Shirt mit nolite te bastardes carborundorum
Ich weiß nicht warum ich mit Games of Thrones nicht begonnen hab?
Scorpions finde ich super und würde es gerne empfehlen. Klingt etwas seltsam, ist aber eine Mischung aus CSI und tbbt (meine persönliche Meinung)
Japp, "Sex Education" fand ich auch erstaunlich gut gemacht (war seehr skeptisch angesicht der drölfzigsten Teenager-Sauce-blabla)
Ich versuche gerade "Norsemen" auf Netflix zu schauen...und bin noch unentschieden ob ich diesen extrem schrägen Humor (a la Monty Python) länger am Stück ertrage..
Außerdem ist "Grace&Frankie" -zumindest in den ersten zwei Staffeln- ganz wunderbares Feelgood- Bingen :-))
Ich mochte auch die ersten Staffeln von "Orange is the new black"
Völlig vergessen: Downton Abbey

Auch so ein Liebling von mir. Kann ich immer wieder anschauen. Es geht um die Geschichte einer britischen Adelsfamilie und deren Bedienstete und setzt beim Untergang der Titanic ein, über den 1. Weltkrieg bis in die wilden 20er.
Ich mag Moais Satz "ob ich diesen extrem schrägen Humor (a la Monty Python) länger am Stück ertrage.. ", denn ich bin ebenfalls kein großer Fan von Monty Python. Außer natürlich das hier: https://www.youtube.com/watch?v=anwy2MPT5RE
(Bitte alle mitsingen)
Ich mochte CALIFORNICATION.
Schräg, sarkastisch, witzig...
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Californication?wprov=sfla1
David Duchovny in einer Paraderolle!
Leider nicht fortgesetzt.😏