TV Momente Deiner Generation Forum für Dicke

Menu
Dieses Thema wurde 30 Tage nach der letzten Antwort automatisch geschlossen.
Als das Fernsehen neu und das Internet noch nicht da war, ja da haben sich gewisste TV Momente in das kollektive Gedächtnis der jeweiligen Generation gebrannt.

In meiner ist es (behaupte ich mal) eine Folge von Aktenzeichen XY. Einem Mann, werden von
Einbrechern, mit einer ROSENSCHERE die FINGER abgetrennt weil seine Fingerringe zu eng sitzen und er sie nicht schnell genug herunterbekommt. WTF!

Was war es bei Euch? Das Wunder von Bern? Die Skandalshow Wuensch dir was oder Wolfgang Menges Millionenspiel. Wo habt ihr als Kinder/Teens gedacht: WTF!

Vom Benutzer am 08.02.2017 um 17:13 bearbeitet

Den Moment hatte ich glaube ich gerade erst vor kurzem, als ich "The Man in the High Castle" gesehen habe. Da habe ich wirklich gedacht: "WTF".
Bei mir eindeutig der Film "Der weiße Hai" alle Teile... eine negative Prägung fürs Leben ^^ ;-)
bei mir Frühschoppen Sontags Mittag mit Werner Höfer ging immer um politische Themen und ich hatte keine Ahnung wovon die alten Säcke immer geredet hatten , sie saßen an einen runden Tisch und tranken Wein und mein Vater fühlte sich immer eingeladen....

bezaubernde Jeanie, ich wollte auch in so einer Flasche leben, war soooo gemütlich,
war auch der Wunsch entsprungen ,wenn ich GROß bin möchte ich blondes Haar haben...

Vom Benutzer am 08.02.2017 um 18:52 bearbeitet

Herr von Liwpig, da hast du bestimmt die falsche Folge Aktenzeichen XY gesehen, ich weiß bis heute, dass man Anhaltern in gelben Regenmänteln auf gar keinen Fall trauen sollte, das sind alles Mörder, die danach trachten, ganze Familien auszulöschen! Gelbes Regenmäntelchen als mein WTF-Moment.

Ich habe ansonsten Klimbim nicht verstanden, aber immer schön gelacht, wenn die Erwachsenen gelacht haben. Wenn ich mir das heut so ansehe... das ist nix im Vergleich zur Werbung, die nach 24 Uhr läuft.
Zorro mit Alain Delon von 1974

https://www.youtube.com/watch?v=X4PuBWCfdMg


Man(n), Kind wollte nach dem Kinobesuch gleich sein Kürzel an jede Hauswand kritzeln und die hübsche Ottavia Piccolo zum Altar führen.

Nun ja, die Welt läuft anders...
Belphegor.....ich war noch seeeeehr jung und kann mich trotzdem dran erinnern, dass ich immer wahnsinnige Angst hatte und mir die Augen zugehalten habe, wenn die Serie lief...eine unheimliche Frau mit schwarzer Maske, einfach gruselig damals...verstehe bis heute nicht, warum ich mit auf der Couch saß und das sehen "durfte"....weiß aber auch noch, dass meine Mutter mir immer die Augen zugehalten hat, wenn sie zu sehen war :-D
Eine Chance für die Liebe mit Erika Berger.
In meiner frühen Jugend lief RAUMPATROUILLE. Ich war hin und weg! Wenn in der Zeit irgendein Besuch o.a. sein musste, war ich stinksauer. Ich MUSSTE das sehen, war sehr verliebt in Major Cliff Allister MacLane. :-D
Von da an habe ich Science fiction geliebt, bis heute.
Erika Berger ist doch doof!
Dieses Thema wurde 30 Tage nach der letzten Antwort automatisch geschlossen.