++ Politik-Sammelthread ++ Forum für Dicke

Menu
Richtet sich an alle, die für ihre weltwichtigen, politischen Themen u. Debattenbeiträge keine eigene Threads eröffnen mögen. Gefragt sind Diskussionen über beliebige Inhalte aus Kulturpolitik, Finanzpolitik, Geschichtspolitik, Politikpolitik usw., möglichst keine extremistischen Positionen o. Beleidigungen. Etwaige Sperrungen, hier im Kuschelforum eh undenkbar, sind willkürlich (per Würfel).
Nachträglich, da hier irgendwie untergegangen, ein kurzes Statement zum (vorläufigen) Ende des NSU-Prozesses:

Mir scheint das Urteil gegen Zschäpe & Co. moralisch verständlich, angesichts des verursachten Leides, doch juristisch eher fragwürdig. Vergleichbar den RAF-Prozessen wurden zwar hohe Strafmaße verkündet, doch die zugrundeliegenden Mordtaten weder faktenmäßig erhellend aufgeklärt, noch konkrete, individuelle Tatbeteiligungen einzelnen Angeklagten zugeordnet, so dass eher der Eindruck entsteht, dass wenige Sündenbocke exemplarisch bestraft werden sollten, um das peinliche Drumrum aus merkwürdigen Ermittlungspannen und nebulösen, staatlichen Verstrickungen nicht näher beleuchten zu müssen.

Nicht missverstehen: Zschäpe ist zweifelos eine widerliche Naziextremistin, die in den Knast gehört, doch existierten zu Prozessende derart viele Ungereimtheiten und Unklarheiten, dass weder der Wahrheit, noch den Opferangehörigen annähernd gedient ist. Zschäpes Verteidiger, gewiss keine Nazisympathisanten, haben m.E. zu Recht Revision angekündigt, es bleibt die Hoffnung, dass in weiteren Prozessen dieses unrühmliche Rechtsextremismus-Kapitel zumindest soweit aufgearbeitet wird, dass vergleichbare Wiederholungen für alle Zeiten ausgeschlossen sind.

Vom Benutzer am 20.07.2018 um 01:54 bearbeitet

Welche Rolle spielte der Verfassungsschutz?
Es wurden tatsächlich wichtige Akten geschrredert. Ein Verfasssungschützer
war während des Mordes in Kassel nur zufällig(?) in dem Internetcafe.
Er gab an, nichts von dem Mord mitbekommmen zu haben.
In 120 Jahren wissen wir evtl. mehr. Solange wurden jetzt die Akten gesperrt habe ich gehört. Okay. Das ein Geheimdienst nicht rumrennt und alles ausplaudert ist klar und sogar erwünscht. Aber das die Sache stinkt ebenso.
Ja, ja die angeblichen "Dönermorde"?

Die Staatsanwalt geht davon aus -8 Bankeinbrüche - ,dass der NSU keine
Helfershelfer hatte!
Da ich für die Ausfälle des Herrn T aus den USA keinen eigenen Thread erstellen möchte, motze ich halt hier ein bisschen rum:
Unglaublich, dass ihn dieses lächerliche Verhalten und die dauernden Schläge gegen seine “Fake-News-Media“ keinerlei Wählerstimmen kosten.
Seine Anhänger finden das alles klasse.
Getreu dem Motto von Obelix: "Die spinnen, die Römer" - ganz viele sind wohl nach Amerika ausgewandert. ;)

Vom Benutzer am 20.07.2018 um 17:50 bearbeitet

tja...wer ist besser?das TrUmpeltier?oder die Kriegstreiber medien in Amerika?
wem glaubt der bürger mehr?
Was sind denn Kriegstreibermedien?
medien die mit lügen kriege herbei schreiben.