Rundum Leben

Ich ärgere mich gerade über.... Forum für Dicke

20.04.2019, 20:43

Und das jeder den Liebe Theard.....überliest....anstelle zu versuchen, dort jemanden auf tu tun😉😉😉

20.04.2019, 20:52

Gibt's denn keinen mehr, der sich verlieben will???

21.04.2019, 01:58

HamburgerDeern46, Gestern, 18:32:
"Ich ärgere mich nicht nur über all' die männlichen Basismitglieder, mich regt der Familienstand: FRAG MICH , so langsam auf - alle waren bisher noch verheiratet oder liiert, warum geben die Kerle das nicht an, das hätte mir viel Zeit und Herzhüpfen erspart :-("

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten"
15.06.1961

Im Neuland hört sich das ungefähr so an:
https://www.youtube.com/watch?v=YWdD206eSv0

"Frag mich/keine Angabe" und alle anderen Angaben die in die Richtung gehen kann man im Grunde ignorieren. Und selbst dann ist das kein Garant für irgend etwas. Niemand würde ernsthaft erwarten in einem Büro-Bereich innerhalb von 10 Personen seinen nächsten Lebenspartner kennenzulernen (Wenn es der Zufall so will, ja. Vielleicht auch für den ein oder anderen Schmerz befreiten Menschen). So ähnlich verhält es sich auch in Single-Börsen.


Queenie, Gestern, 18:50:
"@Klara Himmel Ich hatte bereits mehrfach das zweifelhafte „Vergnügen“ die Bekanntschaft von Herren zu machen die mir erzählten, eine Mitgliedschaft sei es nicht wert, denn:
- man wäre ja hier, weil es umsonst ist, und man trotzdem Glück haben könne auf eine Doofe zu treffen die einen anschreibt"

Jetzt verstehe ich auch warum manch weiblicher Foren-User eine erweiterte Mitgliedschaft besitzt. So wird ein Schuh draus!

"- man ja eigentlich ja gar nicht auf dicke Frauen steht, sondern nur weil man irgendwo eine Werbung von Rubensfan im Web gesehen hätte und man deshalb einfach mal Mitglied wurde. Frauen dürfen aber allenfalls 70 kg wiegen, bei mehr „ginge nichts“."

Das scheinen mir sonderbare Herren zu sein, die in einem Single-Forum für mollige/übergewichtige Menschen Frauen bis 70kg suchen. Sicherlich sind jene welche einfach nur auf der Tastatur ausgerutscht oder haben mit der Stirn die Suchmaschine gefüttert.

"- das Beste war mal einer, der offensichtlich beruflich mit Marketing, Webseitenerstellung bla bla bla zu tun hatte. Der meinte dann, einer seiner Kunden wäre ein sehr großer Klamottenhersteller aus Norddeutschland gewesen, auch mit vielen Ladengeschäften, dessen Namen an „poppen“ erinnert. 😂 Da hätte er dann die vielen Models gesehen (die in Wirklichkeit höchstens Größe 40 tragen, aber das checken die Deppen ja nicht) und hätte den wilden Entschluss getroffen, sich auf dieser Seite anzumelden. Wirklich attraktiv findet er dicke Frauen nicht ...“ich mag es nicht, wenn jemand sich gehen lässt“ und er will auch viel Sport mit seiner Partnerin machen."

Ôô
Ich beheize meine Wohnung im Winter auch immer mit einem Bügeleisen.

"Fazit: von 100 bei Rubensfan angemeldeten Kerlen, stehen 90% auf schlank, der Rest sind Fettfetischisten. Nicht zu vergessen die eigentlich Liierten, die mal kucken, ob sich was zum poppen findet oder die dicken Männer, die eigentlich auch lieber was Schlankes hätten, aber ihre Chancen realistisch einschätzen. Ich könnte endlos weiter erzählen.
P.s. Und ja, ich suche auch nur was fürs Bett, muss mich aber vor keinem Ehemann rechtfertigen!"

Auf die nächsten 100 Herren die eine Bettgeschichte suchen. Und jenen die Ihre Chance einschätzen. Gibt es dazu eigentlich auch eine Statistik? Ein Torten-, Teppich-, Balken-Diagramm?

Vom Benutzer am 21.04.2019 um 02:05 bearbeitet

21.04.2019, 08:19

Herrlich 😂 @Polygon

*******
21.04.2019, 09:09

Gestern wurde meine Freundin und ihre Tochter von einem fremden Mann verbal angemacht, meine Freundin hat daraufhin die Polizei gerufen und die haben zu ihr gesagt:“ wir haben etwas besseres zu tun, einen schönen Tag noch!“ und einfach aufgelegt.

21.04.2019, 13:59

Ich ärgere mich gerade über mein Pech oder Glück (weiß es noch nicht abzuschätzen)
Habe mit einer Dame, die auch zur Abwechslung mal in der Nähe wohnt, seit 2 Wochen hin und hergeschrieben, bis ihr gestern aufgefallen ist, dass ich ihr doch seltsam bekannt vorkomme.... Stellt sich raus sie hatte vor 4-5 Jahren einen ONS mit meinem Zwillingsbruder.... und kurz nach der Erkenntnis wurde ich direkt blockiert... naja Life goes on

21.04.2019, 14:59

Frag doch mal den Bruder, ob er so grottenschlecht war. 😱

21.04.2019, 15:00

@Mr_Yaya Spricht nicht für deinen Zwillingsbruder. ;)

21.04.2019, 15:00

@Sonrisa Zwei Doofe, ein Gedanke. *g*

21.04.2019, 15:21

Also mein Bruder kann sich nur noch dunkel daran errinnern und meinte auch nur ich wäre einer Kugel ausgewichen... naja ihre Art mit der Situation umzugehen scheint dem jedenfalls recht zu geben

*******
21.04.2019, 15:52

Ärgere dich nicht, andere Mütter haben auch hübsche Töchter

21.04.2019, 15:57

"Ich ärgere mich gerade über...."

Mr_Yaya, Heute, 15:21:
"...und meinte auch nur ich wäre einer Kugel ausgewichen..."

Ôô
Selbst wenn es .22 lfB sein sollten: Frohlocke und feiere deinen zweiten Geburtstag. Solltest du von der Dicken Bertha verfehlt worden sein ist auch ein Volksfest denkbar.

Vom Benutzer am 21.04.2019 um 16:07 bearbeitet

21.04.2019, 16:18

Wieso eigentlich denken manche Damen hier, das nur der Mann es nicht bringt?

21.04.2019, 16:21

Vermutlich spontane Geschlechtersolidarität. Man kann sich halt in die Situation mehr hineindenken. Siehst du ja bei Polygon, der hat sich ja auch auf die Seite des Herren geschlagen.

PS: Der "dicke Bertha" Witz ist grenzwertig.

21.04.2019, 16:22

Deutsche in Norwegen, Heute, 16:18:
"Wieso eigentlich denken manche Damen hier, das nur der Mann es nicht bringt?"

Manche nennen es auch Hinhaltetaktik.

21.04.2019, 16:29

Eliza Day, Heute, 16:21:
"Vermutlich spontane Geschlechtersolidarität. Man kann sich halt in die Situation mehr hineindenken. Siehst du ja bei Polygon, der hat sich ja auch auf die Seite des Herren geschlagen."

Und das erkennst du genau woran?

"PS: Der "dicke Bertha" Witz ist grenzwertig."

Sicherlich ist er das. Wurde das Geschütz bzw. der 42cm Mörser auch an der deutsch-französischen Grenze eingesetzt. Wenn es rein um die Bezeichnung geht hätte man sich bereits an dem Wort "Kugel" aufhängen können. Aber man kann sicherlich auch mehr rein interpretieren als da ist.

21.04.2019, 16:43

"Und das erkennst du genau woran? " Weil du dich rein auf die Sicht des Zwillingsbruder fokussierst und nur erörterst, wie groß der wohl vermiedene Schaden durch die Frau gewesen wäre - nicht ob es einen gegeben hätte.

" Aber man kann sicherlich auch mehr rein interpretieren als da ist." Sieh es als Hinweis.

21.04.2019, 16:58

Eliza Day, Heute, 16:43:
"Und das erkennst du genau woran? " Weil du dich rein auf die Sicht des zwillingsbruder fokussierst und nur erörterst, wie groß der wohl vermiedene Schaden durch die Frau gewesen wäre - nicht ob es einen gegeben hätte."

OK. Das ist deine Sicht auf das Ganze. Nicht die Meinige.
Ich bezog mich wie bereits angegeben auf seine Aussage und damit auf den Widerspruch (Thread-Titel und nachträgliche Aussage) sich an etwas zu ärgern worüber man sich eigentlich freuen sollte. Danach kommen die Vergleiche. Sollte sich eine Person durch die Bezeichnung der Waffe "Dicke Bertha" (So wurde dieses damals größte Geschütz nunmal genannt) persönlich angegriffen fühlen so sei gesagt: Das ist/war nicht die Absicht.
Deine Aussage zum Schaden kam allein von dir. Mein Gedanke war die Kunst des Ausweichens und wie im Anschluss damit umgegangen wird. Nicht eine etwaige Schadensaufnahme. Und ja: Es war Niveau-Limbo meinerseits. Das gebe ich zu.

"Aber man kann sicherlich auch mehr rein interpretieren als da ist." Sieh es als Hinweis."
Sicherlich sehe ich es als Hinweis. Hier wären wir allerdings wieder beim Thema "Vorverurteilen".

Vom Benutzer am 21.04.2019 um 17:05 bearbeitet

21.04.2019, 17:22

"...Aussage zum Schaden kam allein von dir. Mein Gedanke war die Kunst des Ausweichens und wie im Anschluss damit umgegangen wird." Der Gedanke einer Waffe auszuweichen, um Schaden zu vermeiden, ist aber jetzt nicht sehr weit hergeholt. ;) Das du damit nur die "Kunst(fertigkeit" des Ausweichsens" meintest - bin ich so nicht drauf gekommen. Wäre ich vieleicht eher, wenn du als Metapher einen Hindernisparcour oder sowas gewählt hättest.

""Vorverurteilen"" - Eher interpretieren, gewertet habe ich das eher nicht und weil es keine "sichere" Interpretation war, habe ich das auch nur als Hinweis (oder PS) formuliert. Auch mit den Hinweisen oben: Du trotzdem die Seite der Frau nicht einmal betrachtet. Deshalb meine Vermutung, dass du dich spontan eher dem eigenen Geschlecht solidarisch fühlst und "in die Richtung denkst".

Aber wir machen hier gerade was unnötig kompliziert. ;)

Die beiden (also Yaya und Flirt) hätten einfach vernünftig miteinander reden müssen und wenn das nicht möglich ist, ist es vermutlich schon ganz gut, dass es nicht weiter ging. Vielleicht hat sie das mit dem Zwillingsbruder nicht geglaubt, vielleicht wäre ihr dann der Osterkaffee komisch vorgekommen, wenn sie mit der Familie am Tisch sitzt und mit beiden Brüdern geschlafen hätte, vielleicht war sie zu stur. Wir werden es nie wissen. ;) Aber ja, an Yayas Stelle kann ich mir vorstellen, dass ihn das ganze ärgert.

Mein erster Kommentar war auch nur eine flapsige Reaktion mit Niveaulimbo-Charakter. ;)

Vom Benutzer am 21.04.2019 um 17:38 bearbeitet

21.04.2019, 18:00

Eliza Day, Heute, 17:22:
"...Aussage zum Schaden kam allein von dir. Mein Gedanke war die Kunst des Ausweichens und wie im Anschluss damit umgegangen wird." Der Gedanke einer Waffe auszuweichen, um Schaden zu vermeiden, ist aber jetzt nicht sehr weit hergeholt. ;) Das du damit nur die "Kunst(fertigkeit" des Ausweichsens" meintest - bin ich so nicht drauf gekommen. Wäre ich vieleicht eher, wenn du als Metapher einen Hindernisparcour oder sowas gewählt hättest."

Parcour. Wie viele Metaphern zu "Kugel" fallen dir zu der vorigen Aussage seines "Zwillingsbruders" spontan ein? Gamifiziert: Selbst in "Mirrors Edge" kommen mir nur Handfeuerwaffen in den Sinn.

""Vorverurteilen"" - Eher interpretieren, gewertet habe ich das eher nicht und weil es keine "sichere" Interpretation war, habe ich das auch nur als Hinweis (oder PS) formuliert. Auch mit den Hinweisen oben: Du trotzdem die Seite der Frau nicht einmal betrachtet. Deshalb meine Vermutung, dass du dich spontan eher dem eigenen Geschlecht solidarisch fühlst und "in die Richtung denkst"."

Wenn ich deine Interpretation als "Hinweis" auffassen soll, dann ist das für mich mehr eine Aussage denn eine an mich gestellte Frage.
Jetzt frage ich mich doch tatsächlich wie man einen Hinweis (Aussage) in eine Fragestellung umwandelt.
Und ja/nein: Natürlich ist deine Sicht auf die Dinge "deine Interpretation". So wie jede andere Person hier im Forum allein für sich interpretiert

"Aber wir machen hier gerade was unnötig kompliziert. ;)"

Ich glaube nicht. Viel mehr wird es vermutlich für den einen oder anderen gar langweilig bis nervig. Aber auch das sind nur Vermutungen. Alles weitere lässt sich sicherlich per PN klären.

"Die beiden (also Yaya und Flirt) hätten einfach vernünftig miteinander reden müssen und wenn das nicht möglich ist, ist es vermutlich schon ganz gut, dass es nicht weiter ging. Vielleicht hat sie das mit dem Zwillingsbruder nicht geglaubt, vielleicht wäre ihr dann der Osterkaffee komisch vorgekommen, wenn sie mit der Familie am Tisch sitzt und mit beiden Brüdern geschlafen hätte, vielleicht war sie zu stur. Wir werden es nie wissen. ;) Aber ja, an Yayas Stelle kann ich mir vorstellen, dass ihn das ganze ärgert."

Aus der kurzen Erzählung lässt sich nur erahnen was da zwischen den beiden kommuniziert wurde und wie beide auf was reagiert haben. Letztlich bleibt es eine Anekdote für/von Yaya. Alles weitere ist Ausschmückung der weiteren/eigenen Fantasie.

"Mein Kommentar war auch nur eine flapsige Reaktion mit Niveaulimbo-Charakter. ;)"

Flapsige Reaktion auf Niveaulimbo-Charakter oder "mit Niveaulimbo-Charakter"?

21.04.2019, 18:09

"mit" und "unnötig kompliziert machen" (in Form von langwierigen, detailorieniterten Diskussionen) führt meistens dazu im öffentlichen Forum jemanden zu nerven. ;)
*spätestens seit der Zeit des Schattens des Polizistens wissen wir das* ;) [Referenz auf einen bekannten, nicht mehr aktiven Nutzer des Forums, der dafür bekannt war]

21.04.2019, 18:27

...hinterfotzige Leute, die hintenrum wirklich jedem Kataströfchen, jedem Katsch und Gewäsch und jeder Info mit Sabber in den Mundwinkeln hinterher geifern, sich dabei für nix zu schade sind, um kräftig mitmischen zu können, in der Hoffnung, das Ein oder Andere Feuer zu entfachen. Damit sie Feuerwehr spielen können. Und sich aus dem Löschschlauch nen falschen Heiligenschein basteln.

21.04.2019, 18:41

Apfel, gut, dass du so ein guter, viel besserer Mensch bist und der sich davon klar abgrenzen kann, jemals über andere zu reden oder andere zu provozieren. ;)

21.04.2019, 18:42

Eliza Day, Heute, 18:09:
"mit"
Dann ist mir wohl das Limbo in deinen Mitteilungen in meiner Interpretation abhanden gekommen.

"...und "unnötig kompliziert machen" (in Form von langwierigen, detailorieniterten Diskussionen) führt meistens dazu im öffentlichen Forum jemanden zu nerven. ;)
*spätestens seit der Zeit des Schattens des Polizistens wissen wir das* ;) [Referenz auf einen bekannten, nicht mehr aktiven Nutzer des Forums, der dafür bekannt war]"

An dieser Stelle ließe sich eine Nervo-Meter integrieren der jedes Posting einzeln bewerten lässt. Worauf hin auf wilde Wertungsmasturbation die nächste Diskussion einiger Foren-User anstehend wäre wie viel Demokratie ein Forum aushält, was Demokratie und was Diktatur ist, Wertungen verfälscht würden und man hier und da Moderatoren/Administratoren lynchen möchte. Worauf man entweder weiter Aufsehen generiert oder den Nervo-Meter wieder deaktiviert.
Haben wir also auch schon durch.
"Schatten des Polizisten": Es war schon immer eine Gratwanderung. Und vermutlich wenige verlieren sich auf des Messers Schneide in Details. Die einen driften links ab, die anderen rechts, die anderen Tanzen/Rennen mit oder ohne Niveau-Limbo in der Mitte. Allein der Schattenwurf scheint ein Indikator über Gemüt und Perspektive des Beobachters.