Wie macht Ihr es?Mit wem macht Ihr es?Was ist Euch wichtig?Habt ihr Tricks oder Tipps?Was könnte verbessert werden? Ach ja beim FLIRTEN natürlich ? Forum für Dicke

Menu
Der Anfang wurde ja schon im anderen Themenbereich zum flirten gemacht, hier soll's weiter gehen......
DANKE für die Übersetzung, Chunkybutfunky....🤗
@Dagmar, für die einen ist es wichtig, dass sie keinen Aschenbecher küssen, da wäre ich dann schon mal raus, dieses Auswahlkriterium, scheint ja legitim zu sein...
Aber wenn ich auf einer Molliseite, den Wunsch äußere, das es für mich hilfreich wäre, zu lesen, was das Gegenüber für Gewichtsvorstellungen von einem Partner hat, nur in etwa, dann mach ich mir zu viel Kopf....das verstehe ich nicht.
Es geht mir darum, heraus zu lesen ob es passen könnte, dass es für nichts eine Gewähr im Leben gibt, ist mir bewusst.
Und noch mal ich habe keinen Bock darauf, bei irgend jemanden zu landen, dessen Wunsch eigentlich eine Gr. 44 ist. Das schafft dann früher oder später auch Probleme, ist meine Meinung. Und ich rede hier von Extremen und nicht nur von ein paar Kilo mehr. Wobei bei mir ein paar Kilo, definitiv bereits deutlich höher ausfällt, als das was für andere normal ist, da ging es mir jetzt um den Punkt, bezüglich einer Gewichtsangabe im Profil, will sagen, wenn's in etwa hinkommt und die Tendenz stimmt, würde ich das Gegenüber trotzdem anschreiben......Mir wäre es auch lieber jemanden ganz unverfänglich und unverbindlich kennenzulernen ohne irgend eine Erwartungshaltung.
Aber, iss nicht, dass hat mir die Vergangenheit gezeigt.
"Es geht mir darum, heraus zu lesen ob es passen könnte, dass es für nichts eine Gewähr im Leben gibt, ist mir bewusst.
Und noch mal ich habe keinen Bock darauf, bei irgend jemanden zu landen, dessen Wunsch eigentlich eine Gr. 44 ist. Das schafft dann früher oder später auch Probleme"


Da möchte ich dir zustimmen. Für mich hat das auch nichts mit verkrampfen oder gar froh zu sein, dass es nicht passen könnte, zu tun, sondern im Gegenteil mit entspannen. Genau das gibt doch Lockerheit und Leichtigkeit, wenn man weiß, es KÖNNTE passen, das ist keine Garantie, kein Freibrief, aber ein "schau an, er sucht, was ich (zumindest in diesem Teil) bin, schau mer doch mal was geht!". So eine (gerne sehr grobe) Einschätzung was passen KÖNNTE (nicht muss) und was ausgeschlossen ist, fände ich sehr hilfreich. (Support *hüstel)
Ich hab gestern eine Email an Björn verfasst....will sagen ich habe es gemacht!!!
👍
Mach doch ein Thema im Suport auf, dann können andere Dich unterstützen und zustimmen.
Also ich halte von solchen genauen Angaben zum Wunschgewicht des Anderen recht wenig. Sicherlich stellt sich jeder unter den Begriffen "curvy" "mollig" "sehr mollig" "SSBW" etc. etwas Anderes vor.

Aber die ganzen Klassifizierungen nützen nichts, wenn derjenige nicht zu seinen eigenen Profilangaben steht. Ich habe es schon einige Male, auch in Beziehungen, erlebt dass mein Gewicht anfangs ja "überhaupt kein Problem" war und "alles so passte", nur damit es später eben doch zu einem Problem wurde.

Im Übrigen kann man doch anhand einer Körpergröße- und Gewichtsangabe nicht wirklich darauf schließen, wie die Figur der Person ist. Zwei Menschen mit derselben Körpergröße und mit demselben Gewicht können total unterschiedlich aussehen, je nachdem wie sich alles verteilt.

Da hier auch die Bekleidungsgröße angesprochen wurde: Es gibt Leute die lieber ein, zwei Nummern größer tragen um alles zu "kaschieren". Da wirkt dieser Jemand anhand der Daten dann dicker, als er/sie eigentlich ist.

@Maximai
Und noch mal ich habe keinen Bock darauf, bei irgend jemanden zu landen, dessen Wunsch eigentlich eine Gr. 44 ist

Dafür sind die Profilbilder da, damit man sich ein ungefähres Bild vom Anderen machen kann. Wenn jemand auf Damen die nicht höher als Gr. 44 tragen steht, dann wird er in meinem Profil sehen können, dass ich garantiert darüber bin und kann dann weiter klicken. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt sozusagen
"Dafür sind die Profilbilder da, damit man sich ein ungefähres Bild vom Anderen machen kann."

Diese sind nicht zwingend differenter als Angaben zu Größe/Gewicht,🐈 Cheshire-Cat76 🐈. Bspw. werde ich auf Fotos "schlanker" also "leichter" geschätzt als es in der Realität dann aussieht. Kleidung kann ja auch viel kaschieren oder sagen wir es Optik verändern und das tut sie bei mir z.B. auch. Da würden dann nur Nacktfotos helfen.

"Ich habe es schon einige Male, auch in Beziehungen, erlebt dass mein Gewicht anfangs ja "überhaupt kein Problem" war und "alles so passte", nur damit es später eben doch zu einem Problem wurde."

Das ist der Unterschied und genau das meine ich. Genau das ist nämlich das Problem. (So habe ich das auch schon erlebt.) Hat man Gewichtsangaben und Bilder, die, das "das ist es was ich habe" zeigen, neigen nicht wenige zu einem: "Ja, das ist ok!", ein innerliches 'ja, das wird schon irgendwie gehen'. Gibt man vorher aktiv eine Wunsch-Gewichtsangabe/Größenangabe ein, beschäftigt man sich vorher damit und legt aktiv seine Grenze fest.

Es ist ja wie bei so vielen Angaben, es kann ja eine Kannangabe sein. Ist es aber wirklich "egal!" würde ich persönlich dann auch ein egal erwarten.
Also verstehe ich das richtig?
Um das was hier geschrieben wird mit der Headline in Einklang zu bringen, muss ich irgendeinen anderen Thread schon vorher verfolgt haben?
Weil ich verstehe auch nach mehrmaligen lesen nicht, was die Überschrift des Themas mit der konkreten Angabe des Gewichts bzw. Bilder vom Körper damit eigentlich zu tun haben könnte?
Könnte man(n) das mir vllt. genauer erklären?🤔
Ich möchte vom gegenüber anhand des Profils erlesen können ob er auf Dick steht....das ich dick bin, steht außer Frage.

@doppeltgemoppelt, das vorher läuft unter dem Theard Flirten im RL....das hier ist eine Abkopplung, wg.OT