Wunderschöne Urlaube hatte ich in.... (Tipps für Urlaubsziele) Forum für Dicke

Menu
Hallo zusammen,

ich suche gerade nach Inspirationen für neue Reisen und würde gerne eure Tipps für Urlaubsziele hören.

Wo habt ihr schon wunderschöne Urlaube verbracht? Was könnt ihr dort empfehlen zu machen. Was steht noch auf eurer ewigen "Urlaubs-To-Do-Liste"?

Sind das gute Ziele für Singleurlaube, oder eher Pärchenziele?

Liebe Grüße,
Eliza
Malta fand ich immer super, weil es dort alles gibt: Stadttrubel, gutes Shoppen, gute Restaurants, traumhaftes Meer, schöne Strände, supernette Leute, die sehr offen und gastfreundlich sind und English und Italienisch sprechen, viel Kultur, viel Geschichte, tolle Gebäude, abwechslungreiches und sehr gutes Essen, phantastisches Nachtleben.

Wichtig ist, außerhalb der Hauptsaison zu reisen - sonst ist es sehr überlaufen.

Ich hatte immer viel Spaß, aber auch Erholung dort - egal, ob ich zu zweit oder alleine dorthin gereist bin.
@Optimistin
Danke für die Erinnerung, da wollte ich immer schon mal hin, aber es ist etwas aus dem Fokus geraten.
Ich kann mich auch nur Optimistin anschließen. Malta bietet eigentlich alles was man sich von einem Urlaub wünschen kann. Egal ob Kultur, Strand, Party, Shopping...
Und Malta kann als Single genauso gut besucht werden, wie als Paar.
Malta ist meine Trauminsel.
Ich habe viele Lieblingsziele. Wobei ich die Ruhe suche, Ruhe und Natur pur.

So bin ich ein absoluter Fan von Irlands Westküste, dort möchte ich mir Mal für eine Weile ein Cottage mieten, eventuell in Dingle,

habe viele schöne Urlaube mit den Kindern in einem Haus im Südwesten Portugals verbracht. Dort gingen meine Kinder zum bodyboarden und mein Sohn mit Freunden zum Fischen. Den Fisch brachte er heim. Auch Mal einen großen Taschenkrebs, Mal einen Octopus, die Zubereitung ließ ich mir von der portugiesischen Nachbarin erklären,

und mag Thailand sehr, Bangkok, Koh Panghan. Koh Samui weniger, das empfand ich eher als Ballermann auf Thai. Dort werde ich noch mehrere Ziele anvisieren. Ich organisiere meine Etappen und meine Reise selbst
Hallo :)
Als absoluten Tipp kann ich immer Spanien / Costa Blanca empfehlen.
Habe hier nun in den letzten 3 Jahren oft geurlaubt und mag AM Liebsten gleich hinziehen :)
Ansonsten : Kuba! Insel: Cayo Coco. Auch sehr lohnenswert... Paradies pur!

Beide Ziele sind für Singles und Paare sowie auch für Familien zu empfehlen. Ist halt für jeden prima :)

Als single war ich mal allein in Kroatien. Das war furchtbar langweilig.. Und einsam.
Aber vielleicht sind Urlaube ganz allein ja immer langweilig !?

Das wären jedenfalls so meine Tipps :)
Schön ist die Costa del sol als Standort und dann von dort aus Tagestrips Richtung Andalusien, Granada, Malaga und ins Landesinnere, La Ronda, cordoba, Sevilla (wo ich selbst allerdings noch nicht war) bzw. nach Osten Benalmadena, Marbella etc.
Ich war zwei Mal über Silvester dort, was sehr angenehm war vom Wetter (nicht zu heiß).

Und mein Aufenthalt auf Rhodos hat mir damals sehr gefallen. Das ist eine wirklich schöne Insel!

Hach ja...
Ich schließe mich der Optimistin und der Rotfüchsin an: Malta ist das perfekte Urlaubsziel, wenn es nicht zu weit weg sein soll. Besonders empfehlenswert im Mai/Juni, wenn dort alles blüht, es noch grün und noch nicht so voll ist. Viel Kultur, viel Strand und ein tolles Nachtleben oder Ruhe - ganz wie man es mag oder braucht. Und alles nah beeinander.
Ich denke es kommt vorallem darauf an, welche Art Urlaub Du suchst. Ich war im Mai z.B. auf Malta um einen Bekannten zu besuchen und ich würde nie auf die Idee kommen dort Urlaub zu machen. Viel zu voll, alles kommerzialisiert und eben räumlich eingeschränkt. Für Leute die Pauschalurlaub mögen wohl passend, für mich ein no go. Welche Art Urlaub bevorzugst Du den, Eliza Day?
Malta ist derzeit das Mode-Ziel wo Alle hin müssen, so wie das vorher mit Mallorca war. Wobei ich mit dem Nogo vorsichtig wäre, das dachte ich anfangs auch von Malle. Bis ich die Bergkette im Norden mit der schönen Natur entdeckt habe.
Griechenland wollte ich nach 2 Flops auch nicht mehr besuchen, bis ich die schöne Insel Kos entdeckte. Wobei man bei der griechischen Busgesellschaft hart im nehmen sein muss. Fahrpläne fast nicht zu finden, Haltestellen oft nicht mal markiert etc. Ich werde nie den "Witz" des Busfahrers vergessen, am Ende der Strecke. Er rief mir "Bus Terminal" (Busbahnhof) zu. Wir standen mitten auf einer Sandpiste ohne jeden Hinweis das dort überhaupt jemals nen Bus vorbei kommt. Das war tatsächlich der End/Startpunkt der Buslinie.

Vom Benutzer am 06.01.2019 um 04:47 bearbeitet