Urlaub und Reisen

Interessante Dinge/Ausflugstipps im Ruhrgebiet Forum für Dicke

09.12.2018, 05:13

Hallo zusammen,

ich werde in Kürze etwas Zeit im Ruhrgebiet zur freien Verfügung haben und bräuchte ein paar Tipps. Was macht man denn da so? Wo ist es schön oder interessant?

Kann man vielleicht irgendwo eine alte Zeche besuchen? Oder spannende Parks & Museen? Irgendetwas "ganz Interessantes", das es nur dort gibt?

Vielen Dank schon mal im voraus für eure Tipps.

Liebe Grüße,
Eliza

09.12.2018, 07:13

Ich empfehle das Unperfekthaus in Essen. Künstlern über die Schulter schauen, verschiedenen Gruppen beiwohnen (jenachdem was im Veranstaltungskalender steht), einfach durchs Haus wandern und immer wieder etwas neues entdecken, ein Buch mitnehmen und einen neuen Lieblingsleseplatz finden...

09.12.2018, 10:03

Zeche Zollverein mit allem, was dazu gehört:
https://www.zollverein.de/

Bochumer Bergbaumuseum
https://www.bergbaumuseum.de/de/

Eisenbahnmuseum in Bochum ist auch sehr interessant, befindet sich aber bis zum 01.03.19 in der Winterpause.

Duisburger Landschaftspark
https://www.landschaftspark.de/

Gasometer in Oberhausen
https://www.gasometer.de/de

Etwas Zeit ist natürlich ein sehr dehnbarer Begriff... Ich plane da immer einen ganzen Tag ein ;o)

09.12.2018, 12:05

.

Vom Benutzer am 09.12.2018 um 12:27 bearbeitet

09.12.2018, 12:05

Super, vielen Dank euch! Das klingt alles sehr gut!

09.12.2018, 12:13

Starlight Express ist ein Muss! Planetarium ist auch schön.

*******
09.12.2018, 12:56

Ich hatte in einem der verlinkten Threads schon einmal darauf hingewiesen , dass es hilfreich wäre den Ort anzugeben und evtl Tageszeit (tagsüber/abends) und ob Wochentag oder Woende.
Gerade wenn Du nur "etwas" Zeit hast, kann es aufgrund des Verkehrsaufkommens zu einer echten Herausforderung werden von A nach B zu kommen.
Der Pott misst von West nach Ost etwa 115km in einer sehr eng besiedelten Metropole mit rund 5 Millionen Einwohnern.
(und mit dem Ruhrschleichweg/A 40 eine der dauerverstopftesten Autobahnen überhaupt...zumindest in der Woche)
Und die allermeisten Ruhries lieben ihre Region und helfen gern bei der Planung ;-))

Ömmm...und ich vermute stierfrau meint einen GANZEN Tag PRO verlinkten Tip..mindestens
Denn allein auf Zeche Zollverein zB (wirklich KLASSE!!), kann frau auch 2-3 Tage verbringen...

Vom Benutzer am 09.12.2018 um 13:02 bearbeitet

10.12.2018, 19:41

Genau das meinte ich, Mattilda ;o) Jeweils mindestens 1 Tag pro Location

11.12.2018, 12:46

Neben der Zeche Zollverein gibt es noch ein kleines Museum, über das ich zufällig "gestolpert" bin - Museum der Sinne. Das fand ich total spannend.

Als mäßiger Fußballfan ohne wirklich "eigene" Mannschaft habe ich mir die Schalke-Arena (ja, ich weiß, die heißt nicht Schalke-Arena) angeschaut. Die junge Dame, die dort die Führung gemacht hat, hat dies mit einer solchen Begeisterung getan, dass ich das auch als Nicht-Schalker total spannend fand.
Und für Leute, die Zoos und Tierparks mögen: Die Zoom Erlebniswelt Gelsenkirchen ist tatsächlich für mich nach wie vor der schönste Zoo Deutschlands.

11.12.2018, 19:35

Ich hätte noch als Idee die Salzgrotte in Gelsenkirchen (fürn bißchen Wellness und Frühstück), das Bermuda- Dreieck in Bochum (Kneipenviertel), den Revuepalast Ruhr auf Zeche Ewald in Herten mit guter Travestie- Show, die MIR in Gelsenkirchen bzw. das Schauspielhaus in Bochum. Bin ja auch zugezogen... fand die Sachen immer sehr schön. LG

*******
11.12.2018, 20:25

Komme selber nicht aus dem Pott. Bin immer wieder geschäftlich in Duisburg.
Wer moderne Kunst mag, ist sicher in der Kunsthalle Küppersmühle richtig. Lohnt sich.
Zuvor, oder danach oder bei gutem Wetter lohnt sich ein Spaziergang am Duisburger Innenhafen und ein Stop in einem der Cafes oder Restaurants. Ist auch was für etwas weniger Zeit. LG

11.12.2018, 22:40

Falls es Duisburg wird, wir haben hier auch noch Tiger & Turtle, eine "Treppenachterbahn". Der Aufstieg nach oben ist schon die erste Herausforderung, ca. 800 m auf einem betonierten wendelförmigen Weg. Die ganz Mutigen gehen dann oben angekommen natürlich auch die Treppen hoch. Das war mir persönlich dann doch zu viel, da hat meine Höhenangst nicht mehr mitgespielt. Zur Belohnung gab es aber eine tolle Aussicht und einen deutlich entspannteren Rückweg, da bergab. :-)
Auf jeden Fall ins Navi Berceliusstraße eingeben, dort kann man parken.
Viel Spaß im Pott.

https://www.duisburg.de/tourismus/stadt_erleben/industriekultur/tiger-and-turtle.php

12.12.2018, 15:59

Freitags Abend Zeche sind gute Partys füe etwas ältere Menschen

12.12.2018, 19:13

@Tom Sollte ich mal an einem Freitag da sein, schaue ich vorbei. :) Vielen Dank euch allen für die tollen Tipps!

15.12.2018, 11:55

Auch sehr empfehlenswert ist der Aquazoo in Düsseldorf (ja gehört nicht mehr wirklich zum Ruhrpott)

*******
15.12.2018, 12:48

...oder der Heimat-Tierpark Olderdissen in Bielefeld ...🤓

15.12.2018, 12:53

Das Freilichtmuseum in Hagen hat auch was.

04.01.2019, 23:39

Starlight-Express in Bochum
Brauereimuseum Dortmund
Das Dortmunder U
Der Phönixsee
Das DFB Museum in Dortmund
Der Westfalenpark in Dortmund
Die Jahrhunderthalle in Bochum
Bunker Museum in Hagen
Und es gibt noch Tausend Orte mehr...

*******
19.01.2019, 00:01

Der Thetraeder als schöner Aussichtspunkt in Bottrop wäre vielleicht etwas.
Villa Hügel vielleicht auch.